Botanischer Schulgarten Linden

Stadtwildnis am Lindener Berg entdecken

Botanischer Schulgarten Linden
Botanischer Schulgarten Linden

Unter dem Motto „Stadtwildnis – ganz Ohr am “ kann am kommenden Sonntag (9.September) die urbane Wildnis auf Hannovers höchster innerstädtischer Erhebung erforscht werden. Mit einem eigens entwickelten überdimensionierten Hörrohr wird im Wasser, im Totholz und im Laub gehorcht und untersucht und der „Klang der Wildnis“ dargestellt. TeilnehmerInnen erfahren, was Stadtwildnis bedeutet und welche wichtigen Funktionen sie für die Stadt und die dort lebenden Menschen hat.

Die kostenlosen Führungen im Rahmen des Regionsentdeckertags werden dreimal angeboten: um 11 Uhr, um 12.25 Uhr und um 13.30 Uhr. Treffpunkt ist jeweils vor dem Botanischen Schulgarten Linden, Am Lindener Berge 50; zu erreichen mit der Stadtbahnlinie 9, Richtung Empelde, Haltestelle Bauweg. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Diese Führungen werden im Rahmen des Projekts „Städte wagen Wildnis“ vom Fachbereich Umwelt und Stadtgrün in Kooperation mit der Landschaftsarchitektin Stefanie Krebs vom Atelier Tonspur Stadtlandschaft angeboten.


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


* Durch das Anhaken der Checkbox erklären Sie sich mit der Speicherung und Verabeitung Ihrer Daten durch diese Webseite einverstanden.

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO