No Nazis

Schluss mit dem toleranten Linden?

Update:
02.03.2018 – Nach sehr viel Kritik wurden die Posts zunächst gelöscht. Jetzt versuchen es die Admins mit zweifelhaften Erklärungsversuchen. Da hat man definitiv nichts verstanden. Schade das nicht mehr Leute dieser Gruppe und ihren Admins den Rücken kehren.
03.03.2018 – Wieder ein Artikel der Epoch Times in de Gruppe „Die -Partei „Allianz Deutscher Demokraten“ stellt eine Strafanzeige gegen die Essener Tafel.“. Mit dem Kommentar des Admins „gehts noch ?“ dazu.
04.03.2018 – Zitat: liebe member, einen schönen sonntag nach linden, die mitgliedschaft in der schönst…….. ist freiwillig, bitte nervt mich nicht, wemm oder was die gruppe nicht gefällt, kann sie einfach wieder verlassen, in diesem sinn.
Das habe auch schon viele getan. Stand der Mitglieder 1512. Trotzdem reißt die Kritik der verbliebenen Mitglieder nicht ab. Zitat: „entweder Du löscht diese Gruppe und Verschonst uns oder ein neuer Admin muss her“


ScreenshotWas schon die Wahlen der letzten Jahre gezeigt haben ist jetzt auch im Netz immer häufiger zu beobachten. Der Ruck geht auch in Linden nach Rechts.

Der Trend ist klar, spielten 2009 die rechten Parteien mit 0,9% noch keine Rolle überschritten sie in 2016 schon die 5% Hürde. siehe: Kleine Wahlanalyse für Linden-Limmer

Dieser Trend ist jetzt auch im Netz angekommen. Wenn die Administratoren der Facebook-Gruppe „LINDEN ist die schönste Welt der Stadt ! Das Original“ Artikel der Epoch Times zum Thema Essener Tafel mit den Worten ohne worte, hauptsache unsere gäste werden fett….. teilen dann läuft auch in Linden was aus dem Ruder.

Das könnte man jetzt als Einzelfall abtun, aber kurz davor äußerte sich der zweite Admin dieser Gruppe in die gleiche Richtung.

ScreenshotZitat: „…. ich finds gut, wenn sich der sozialstaat zurückzieht und private betreiber bedürftige in deutschland versorgen, das dort klargemacht wird, unsere oma + unsere leute werden versorgt, supi weiter so“

Das läuft ganz klar nach dem Schema von Pegida/AfD ab. Menschen, die wenig haben gegen andere Menschen, die auch wenig haben ausspielen. Einfach nur billige Stimmungsmache gegen Flüchtlinge. Oder kurz gesagt rassistisch!

Die Gruppe hat zurzeit 1.536 Mitglieder. Den Kommentaren zu den Artikeln nach zu urteilen dürften es wohl demnächst einige weniger sein.

Erschreckend das so was inzwischen auch in Linden salonfähig geworden ist. Zum Glück gibt es aber auch noch genügend Mitmenschen, die sich klar dagegen positionieren.

Achim Brandau

 


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.