Linden-Nord: Polizei nimmt Sprayer fest

In der Nacht zu zum 22.09.2017, haben Beamte der Polizeiinspektion West an der Offensteinstraße einen 20-jährigen Graffiti-Sprayer festgenommen.

Eine Zeugin hatte gegen 02:00 Uhr beim Gassi gehen mit ihrem Hund am beißenden Lackgeruch wahrgenommen. Kurz darauf entdeckte sie eine Person, die das dortige Toilettenhäuschen besprühte und eine zweite, die augenscheinlich Schmiere stand, und informierte die . Die eingesetzten Beamten stellten am Ort des Geschehens ein frisches Graffiti von mehreren Quadratmetern sowie Sprühdosen fest. Im Rahmen der Fahndung trafen sie auf den 20-jährigen mutmaßlichen Täter, der Farbanhaftungen an seiner Kleidung hatte und offensichtlich außer Atem war, und nahmen ihn fest. Nach Abschluss der Maßnahmen wurde der junge Mann wieder entlassen. Er muss sich nun wegen Sachbeschädigung durch Graffiti verantworten. Von seinem Komplizen fehlt bislang jede Spur. /pfe, st


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.