KEIN BOCK AUF NAZIS! – Grün gegen Rechts

Die Grünen Laatzen und die Grüne Hannover laden ein

Vor dem Hintergrund, dass inzwischen auch in Laatzen Neonazisintensiver versuchen, Jugendliche für sich zu gewinnen, laden dieGRÜNEN LAATZEN und die GRÜNE JUGEND HANNOVER zu einem gemeinsamenInformationsabend ein.

Im Zentrum des Abends stehen Strategien zum Umgang mit Rechtsradikalen.

DATUM: 03. Juni 2010

ORT: Albert-Einstein-Schule Laatzen (Mensa), Wülferoder Straße 46, 30880 Laatzen

UHRZEIT: 20.00 h – 22.00 h

Wir freuenuns, als Gäste den Grünen Landtagsabgeordneten Helge Limburg und JuliaKarrasch, Sprecherin der Grünen Jugend Niedersachsen, begrüßen zudürfen.

Helge Limburg ist im Landtag zuständig für Recht,Verfassung und Antifaschismus sowie aktives Mitglied der Grünen Jugend.Julia Karrasch ist mit der Grünen Jugend engagiert in der Arbeit gegenrechte Gewalt. Sie sagt: "Gemeinsam mit anderen jungen Leuten wollenwir in Laatzen über neue und intelligente Ideen diskutieren, wie wirgegen Neonazis an Schulen und in deren Umfeld tätig werden können."

Anstoßfür diesen Grünen Ideenabend war, dass vor Kurzem auch in Laatzen dierechtsradikale Zeitschrift "Bock – Das Sprachrohr der Gegenkultur" anSchülerinnen und Schüler verteilt wurde. Diese neue, professionellgestaltete "Jugendzeitung" der rechten Szene zielt darauf ab, jungeLeute zum Mitmachen zu animieren.

WICHTIGER HINWEIS: Zudieser Veranstaltung haben Personen keinen Zutritt, die rechtsextremenParteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szenezuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische,nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtendeÄußerungen in Erscheinung getreten sind.

www.gruene-hannover.de


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.