Schienenersatzverkehr (SEV)

Stadtbahnlinie 9: Schienenersatzverkehr (SEV) zwischen Körtingsdorfer Weg und Empelde

Auf Grund von Bauarbeiten am Endpunkt Empelde kann die Linie 9 von Samstag, 20.05.2017, ca. 04:45 Uhr bis Sonntag, 21.05.2017, Betriebsschluss den Bereich zwischen Körtingsdorfer Weg und Empelde nicht bedienen.

Die Stadtbahnen der Linie 9 fahren im genannten Zeitraum nur zwischen Fasanenkrug und Körtingsdorfer Weg bzw. umgekehrt. Zwischen Körtingsdorfer Weg und Empelde bzw. umgekehrt wird ein Schienenersatzverkehr (SEV) mit Bussen eingerichtet. Der Umstieg von der bzw. zur Stadtbahn erfolgt an der Haltestelle Körtingsdorfer Weg.

Die Busse des SEV halten in der Regel an den normalen Haltestellen der Linie 9 bzw. in unmittelbarer Nähe an den Haltestellenmasten mit der Aufschrift „SEV Schienenersatzverkehr“. Hierbei gibt es folgende Ausnahmen:

  • Körtingsdorfer Weg: Der SEV beginnt an der Ersatzhaltestelle Ecke Bartweg/.
  • Am Soltekampe: Der SEV hält an der Ersatzhaltestelle der Linie 581 an der Straßenecke Badenstedter Straße/Nauheimer Straße
  • Empelde: Die Busse halten in der Umsteigeanlage neben dem Abfahrtsbahnsteig der Stadtbahn am Haltepunkt mit der Aufschrift „SEV Schienenersatzverkehr“

Zur Sicherstellung der Anschlüsse fahren die SEV-Busse in folgenden Zeiträumen 3 Minuten früher als im Fahrplan angegeben zwischen Endpunkt Empelde und Körtingsdorfer Weg:

  • Samstag, 20.05.2017 ca. 04:30 Uhr bis ca. 05:45 Uhr (30-Minuten-Takt)
  • Samstag, 20.05.2017 ca. 23:00 bis Sonntag, 21.05.2017, 08:45 Uhr (30-Minuten-Takt und Nachtsternverkehr)
  • Sonntag, 21.05.2017, ca. 23:00 Uhr bis Betriebsschluss (30-Minuten-Takt)

Bitte begeben Sie sich daher in diesen Zeiträumen frühzeitig zur Haltestelle.

Beachten Sie bitte außerdem bei Ihrer Planung, dass eine Fahrradmitnahme in den Bussen des SEV nicht möglich ist und sich die Reisezeiten verlängern werden.


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.