Kommunaler Seniorenservice (KSH)

Informationen am Mittwoch: „Sehvermögen schützen – Lebensqualität erhalten. Sinnvolle Vorsorge für die Augen“

Senioren-Service-Zentrum
Senioren-Service-Zentrum

In der Reihe „Informationen am Mittwoch“ des Kommunalen Seniorenservice Hannover (KSH) geht es am 5. April (Mittwoch) um 15 Uhr im Veranstaltungszentrum, Ihmepassage 5 (Eingang über Blumenauer Straße), Raum 238, in einem Vortrag mit anschließenden Gesprächen um das Thema „Sehvermögen – Lebensqualität erhalten. Sinnvolle Vorsorge für die Augen“.

Sehbehinderung und Erblindung sind selten, treten aber ab dem 60. Lebensjahr spürbar häufiger auf. Dabei sind meist nur vier Erkrankungen die Ursache:

  • Altersbedingte Makuladegeneration (AMD)
  • Grüner Star (Glaukom)
  • Diabetische Netzhauterkrankung
  • Grauer Star (Cataract)

Alle sind “zum Guten“ beeinflussbar, wenn sie rechtzeitig entdeckt und behandelt werden. Wer die Erkrankungen kennt und weiß, wie er mit ihnen umgehen sollte, kann sein Sehvermögen besser schützen und so dazu beitragen, seine Lebensqualität zu erhalten. Dieser Vortrag vermittelt die wichtigsten Kenntnisse und bietet reichlich Gelegenheit zu fragen.

Referent ist der Augenarzt Dr. Daniel Kaufmann.

Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Veranstaltung ist gegen 17 Uhr beendet. Weitere Informationen sind unter der Telefonnummer 168-45195 des KSH erhältlich.


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.