Die Frühstyxradio Crew mal wieder fast komplett

20 Jahre Frühstyxradio im Apollokino

Die Frühstyxradio Crew mal wieder fast komplett
Die Frühstyxradio Crew mal wieder fast komplett

Am Sonntag war es endlich so weit. Nach 1994 in der war das Frühstyxradio mal wieder zu Gast in Linden. Im Apollokino wurden die Perlen der letzten zwanzig Jahre vor das Volk geworfen. Mit dabei waren Dietmar Wischmeyer, Oliver Kalkofe, Andreas Liebold, Asso Richter und Sabine Bulthaup. Nur Oliver Welke fehlte was wohl daran lag, dass er als Einziger einen richtigen Job beim ZDF hat und der Termin einfach nicht mit den pünktlichen Essenszeiten zu vereinbaren war. Wahrscheinlich kommt im Nachgang noch eine Ausrede wegen eines sehr wichtigen anderen Termins wie zum Beispiel die Wahl des Bundespräsidenten.

Nach kurzer Ansprache kam man dann gleich zum Wesendlichten dem Film. Zwei Neustarts später, der Ton war nicht wirklich synchron und Olli Kalkhofe bot sich schon als Eisverkäufer an, ging es dann endlich los. Man kann halt nur Radio!

Vor mehr als zwanzig Jahren, am 31. März 1996, lief die letzte Radiosendung vom Frühstyxradio, begleitet von einem Trauerzug der Fans. Doch Schluss war damit noch lange nicht, denn die Götter der Radiocomedy machten von da an die Bühnen der Republik unsicher. Ob solo oder als Grüppchen, die Herrschaften – und die Dame natürlich – tourten mit Live-Auftritten und Lesungen durch große und kleine Hallen allüberall. Oft wurden sie dabei von Kameras begleitet und nun hat man endlich die Gelegenheit, sich die Perlen der letzten zwanzig Jahre im Zusammenschnitt anzuschauen – auf der großen Leinwand, wie es sich für Götter gehört.

Mit dabei Willi Deutschmann, Günther der Treckerfahrer, Uschi, Der kleine Tierfreund, Die Arschkrampen, Bad Oeynhausen Cops, Zwei kleine Italiener, Kalkhofes Mattscheibe, Pränki Prankowski und viele mehr. Die Highlights des Films: Eine fast geplatzte Halsschlagader bei Bad Oeynhausen Cops, Achim Menzel bei Let’s Dance und Kurt ruft bei der Telekom an! Gepflegter norddeutscher Fäkalhumor aus 2000 Jahren Frühstyxradio wie die Fans ihn lieben.

Der Zusammenschnitt enthält Auszüge aus allen wichtigen Stationen des Frühstyxradios der post-Radio-Zeit, als da wären:

  • Die Sendung – die Vorstellung zum 20. Jubiläum
  • Die Arschkrampen – war mir schlecht
  • Frieda und Anneliese – das letzte Hemd
  • Oliver Kalkofe Live
  • Dietmar Wischmeyer Schwarz/Weiss
  • Kalkofes Mattscheibe Rekalked
  • und viele Outtakes / Ausschnitte und weiteres unveröffentlichtes Material.

Ganz großes Kino!

Kann gerne wiederholt werden und eine DVD wäre auch nicht schlecht.

www.fsr.de

www.apollokino.de


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.