Neo-Nazis legen Verfassungsbeschwerde ein

Wie befürchtet, versuchen die Neonazis an höchster Stelle doch noch, ihren Marsch durch Hannover beim BVG juristisch durchzusetzen.Deshalb müssen wir weiter mobilisieren und uns auf Gegendemonstrationen am 1. Mai einstellen.Es wird vermutet, dass das Urteil erst am Morgen des 1. Mai bekannt gegeben werden könnte. 

Außerdem, wie man den Äußerungen der Nazis entnehmen kann, planen sie, in jedem Fall zu kommen

Wir müssen deshalb auf alles gefasst sein und am 1. Mai auf der Straße sein! 


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.