Keksverkauf für Violetta

Violetta sagt „Danke“!

Keksverkauf für Violetta
Keksverkauf für Violetta

Am letzten Samstag fand zum 14. Mal der Keksverkauf zugunsten Violettas statt. Was für ein großartiger Erfolg!!!!!! Es wurde die beträchtliche Summe von 2.897,– € eingenommen.

Es gab zum Verkauf: 1.182 gefüllte Tüten mit verschiedenen Sorten von Keksen, vegane Kekse, Schneemänner, Lebkuchenpferdchen und –sterne, 57 Julkakas (schwedische Weihnachtskuchen), 40 Gläser Marmelade sowie Adventsgestecke und Weihnachtskarten.

Der Keksverkauf zum 1. Advent ist mittlerweile eine schöne Institution in Linden und Hannover.

Die ersten Käuferinnen und Käufer standen schon vor der Tür, bevor der Verkauf um 9 Uhr überhaupt gestartet war.

Dieses Mal waren schon kurz vor 10 Uhr die Hälfte aller Kekse verkauft. Gegen 12 Uhr konnten wir schließen, da alles verkauft war. Einige Enttäuschte mussten dann feststellen, dass es nichts mehr gab.

Auch im nächsten Jahr lockt wieder der Lindener Markt Nr. 10
Auch im nächsten Jahr lockt wieder der Nr. 10

Im nächsten Jahr soll es weitergehen.

Und auch das ist großartig: Einige Käuferinnen waren so begeistert, dass sie spontan angeboten haben, im nächsten Jahr ebenfalls zu backen.

Und es ist ein „Ableger“ entstanden: Eine Keksbäckerin hat mit vielen Freundinnen und deren Töchtern eine eigene Aktion gestartet – nämlich eine Benefizaktion an ihrem Arbeitsplatz im Landesamt für Statistik. Es wurden viele viele Kekse gebacken und in der Woche vor dem 1.Advent an Kolleginnen und Kollegen verkauft. So kamen bei dieser Aktion durch den Verkauf und der Einnahme von Spenden nochmal gut 800,– € zusammen.

Da die Kekse nicht ausreichten, wird diese Verkaufs-Aktion erweitert und es werden am Tag vor Nikolaus im Amt weitere Kekse verkauft.

Allen Aktiven ein ganz großes DANKESCHÖN!!!!!!!

Soviel Engagement freut und berührt uns. Ist es doch auch eine Anerkennung der Arbeit Violettas und ein wunderbarer Einsatz, um betroffenen Mädchen und jungen Frauen schneller Hilfe zukommen zu lassen.


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.