Buslinie 100, 200 und 120: Umleitung in Linden bleibt länger bestehen

Weil sich die Bauarbeiten an der verzögern, müssen die Busse der Linie 100, 200 und 120 noch bis Donnerstag, 25. Juli 2013, 10 Uhr umgeleitet werden.

Für die Busse der Linien 100 und 200 wird die Haltestelle „Lindener Marktplatz“ an den regulären Halt der Stadtbahnlinie 9 in Fahrtrichtung Fasanenkrug (Linie 100) bzw. Empelde (Linie 200) verlegt.

Für die Busse der Linie 120 in Fahrtrichtung Aegidientorplatz wird die Haltestelle „Am “ in die verlegt. Die Haltestellen „Lindener Marktplatz“, „“ und „Humboldtstraße“ entfallen in dem Zeitraum. Ersatzweise wird die Haltestelle „Goetheplatz“ der RegioBus-Linien 300 und 500 mit bedient. Für die Busse in Fahrtrichtung Ahlem entfallen die Haltestellen „“ und „Lindener Marktplatz“ ersatzlos. Die Kurzfahrten zwischen „Ahlem“ und „“ enden an der Haltestelle „Goetheplatz“, in der Gegenrichtung starten die Fahrten an der Haltestelle „Am “.

Pressemitteilung: Üstra Hannover


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.