Zeugenaufruf! Autofahrer verursacht Unfall und fährt weiter

Am Samstag, 01.10.2016, gegen 09:30 Uhr, hat ein bislang unbekannter Fahrer eines PKW beim Fahrspurwechsel auf der (Linden-Mitte) einen Verkehrsunfall mit einer Leichtkraftrad-Fahrerin verursacht und dann seine Fahrt unbeirrt fortgesetzt. Der Verkehrsunfalldienst sucht Zeugen!

Nach bisherigen Erkenntnissen war der blaue PKW mit hannoverschem Kennzeichen am Samstagmorgen auf der Fössestraße stadteinwärts unterwegs gewesen. Vor dem Kreuzungsbereich „Fössestraße-Nieschlagstraße-Kötnerholzweg“ wechselte der Autofahrer den Fahrstreifen nach rechts. Die dort auf ihrer Suzuki fahrende Seniorin musste daraufhin bremsen, stürzte und verletzte sich leicht. Der Autofahrer setzte seine Fahrt fort. Die 65-Jährige kam mit einem Rettungswagen zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus.

Die bittet Zeugen, die hierzu Hinweise geben können, sich mit dem Verkehrsunfalldienst Hannover unter der Rufnummer 0511 109-1888 in Verbindung zu setzen.


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.