Fest für junge Leute 2013

Fest für junge Leute 2013

Großer Garten Herrenhausen: die Landesarbeitsgemeinschaft (LAG) Zirkus, Kinder – und Jugendzirkus in Niedersachsen e.V. präsentiert in Kooperation mit CircO Netzwerk für Zirkuskünste das „Fest für junge Leute 2013“. Zum bereits siebten Mal wird in Herrenhausen das „Fest für junge Leute“ stattfinden. Am 23. Juli 2013 (Dienstag) wird der Große Garten von 16 bis 19 Uhr zu einem Schauplatz für junge KünstlerInnen. Kinder und Jugendliche im Alter von fünf Jahren aufwärts aus der Region Hannover und Zirkus- Partnergruppen aus dem europäischen Ausland bespielen die Bühnen des „Kleinen Festes im Großen Garten“. Wie beim richtigen „Kleinen Fest“ dauern die Aufritte jeweils 15 bis 25 Minuten. Dann haben die BesucherInnen Zeit, zur nächsten Bühne zu gehen.

In diesem Jahr sind wir zusätzlich Gastgeber: Europäischer Jugendzirkus undHannover – das passt zusammen! Im Rahmen einer europäischen Jugendzirkusbegegnung sind für eine Woche drei Zirkus Partnergruppen aus dem europäischen Ausland zu Gast in Hannover. Die eingeladenen Gruppen gehören zu einem seit längerem kooperierenden Netzwerk europäischer

Jugendzirkusgruppen und nachwuchsfördernder Artistikschulen. Gemeinsam versuchen wir möglichst vielen verschiedenen Jugendlichen über ihre Landesgrenzen hinaus eine Möglichkeit zu bieten ihre Kunst und Kultur auszutauschen und vor einem breiten Publikum darzustellen. So sind in diesem Jahr folgende Zirkusgruppen und ihre Artisten mit dabei:

Fest für junge Leute
Fest für junge Leute
Fest für junge Leute
  • „Schulzirkus Colibri“ aus Linden,
  • „Zirkus Fetzis“ aus Stöcken,
  • „Zirkus Kritzpritzknuckelmuckeldü“ aus Burgdorf
  • „Frank & Frank“ von „Bewegtes e.V.“
  • „Zirkus KiJuCiBa“ aus Barsinghausen
  • „Zirkus Jokes“ aus Bremen
  • „Zirkusschule Seifenblase“ aus Oldenburg
  • das „CircO“ Kurssystem mit einer ZirkusMitmachfläche

 

Fest für junge Leute

Unsere europäischen Zirkus-Partnergruppen:

  • „Cirkus in Beweging“ aus Belgien
  • „Albert and Friends Instant Circus“ aus England
  • „Tsirkus Studio Folie“ aus Estland

Neben den Zirkusgruppen treten folgende

Musikgruppen aus Hannover auf:

  • „CircOlore“ das Zirkusorchester
  • „Jarys & Matyes“ deutsch-französischer Rap

MitmachAktion:

Auf der CircO Mitmachfläche können große und kleine Besucher Zirkus probieren.

Im Garten unterwegs:

Walk Acts

Walk Act MilieuX, flaniert in be- und verzaubernden Kostümen durch den Barockgarten, während Clown Momo immer wieder die Wege der Zuschauer kreuzt und diese charmant, verdreht bespielt.

Einlass ist um 15.30 Uhr. Los geht es auf den Bühnen im Garten um 16 Uhr.

Eintrittskarten gibt es an der Tageskasse für Erwachsene zum Preis von 5,- EUR (ohne Museum). Kinder bis 12 Jahre haben freien Eintritt, Jugendliche zwischen 12 und 17 Jahren zahlen 4,- EUR und Schulklassen zwischen 12 und 17 Jahren 3,50 EUR. Hannover-Aktiv Pass-Inhaber zahlen 50 % vom Normalpreis.

Bei Dauerregen und Sturm wird die Veranstaltung abgesagt.

Das „Fest für junge Leute“ vernetzt die Zirkuskunst mit anderen Kunstformen und möchte Kindern und Jugendlichen Mut machen, selber künstlerisch aktiv zu sein. Als Zuschauer werden besonders Familien, Kinder und Jugendliche angesprochen. Auf den Bühnen werden sie Gleichaltrige in einer besonderen Rolle an einem ganz besonderen Ort erleben. So können Träume von eigener Darstellung entstehen und der Wunsch selber aktiver zu werden. Veranstalter ist die LAG Zirkus, Kinder- und Jugendzirkusgruppen in Niedersachsen e.V., in Kooperation mit CircO und großer Unterstützung der „Niedersächsischen Lotto-Sport-Stiftung“, dem „Kleinen Fest“ Hannover und den Herrenhäuser Gärten. Die Begegnung der europäischen Zirkusgruppen wird mit Unterstützung der Europäischen Union durch das Programm IN AKTION finanziert.

Mehr Informationen zu Zirkus in Hannover und Niedersachsen finden Sie im Internet unter

www.circo-hannover.de und www.lag-zirkus.de.


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.