35 Jahre "Linke Lieder gegen den rechten Ton"

DGB-Chor Hannover – 35 Jahre „Linke Lieder gegen den rechten Ton“

35 Jahre "Linke Lieder gegen den rechten Ton"Jubiläumsveranstaltung am 10. September in der „ Warenannahme“

Der DGB- Hannover feiert am 10. September „35 Jahre Linke Lieder gegen den rechten Ton“ in der „Warenannahme“. Der DGB- singt seit 1981 Linke Lieder gegen den rechten Ton und ist mittlerweile ein fester Bestandteil der Hannoverschen Kulturszene. Nicht nur aufgrund seiner Auftritte u.a. auf den Veranstaltungen des DGB. Arbeiterlieder heute: Was bedeutet das? „35 Stunden sind genug, 35 Jahre noch lange nicht“ – könnten wir in diesem Jahr sagen.

Seit Jahren jedoch werden die linke Lieder des DGB-Chores immer wichtiger.gegen den zunehmenden rechten Ton. Mittlerweile weit über Hannover hinaus wird unser Engagement für Chörefestivals gegen Rechts – unter dem Motto „Aufstehen und Widersetzen“.- wahrgenommen. Doch die rechten Stimmen in unserem Land werden immer lauter, mit der AfD drängt der Rechtsextremismus in die Mitte der Gesellschaft. Linke Kultur und ZivilCHORage müssen selbstverständlich bleiben.

DGB-Chor Hannover
DGB-Chor Hannover
  • Jubiläumskonzert mit befreundeten Chören und Musikern:
    Chor Hamburger Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter
    Holger Kirleis & Friends
    IG Metall-Chor „Gegenwind“, Wolfsburg
    Oldenburger Chor Bundschuh
  • Come-Together mit Austausch, warum die Stimme des Chores auch weiterhin gebraucht wird.

Termin: 10.09.2016 um 18:00 Uhr
Ort: Kulturzentrum FAUST (Warenannahme)
Eintritt: frei, um Spenden wird gebeten


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.