Linden im Quadrat

Linden im Quadrat – Bilder eines besonderen Jahres

Linden im QuadratVom 1. Mai bis 19. Juni 2016 präsentiert im Küchengartenpavillon, Auf dem Lindener Berge 44 in Hannover – Linden die Kunstausstellung Linden im Quadrat – Bilder eines besonderen Jahres mit Bildern des Lindenmalers Volker Brose. Den Besucherinnen und Besuchern bietet sich damit noch einmal die Gelegenheit, einen Großteil der 53 Wochenbilder, die im vergangenen Jahr im Rahmen des gleichnamigen Kunstprojektes anlässlich des Festjahres 900-Jahre-Linden entstanden sind, als Gesamtausstellung zu betrachten und die Erinnerung an das ereignisreiche und bunte Festjahr 2015 aufleben zu lassen.

Zweiundfünfzig Wochen, dreiundfünfzig Bilder – dreiundfünfzig aktuelle Blicke auf den Alltag eines 900 Jahre alten Ortes mit den Augen eines (fast) echten Lindener Malers. Die in dieser Ausstellung vorgelegten Arbeiten des Projektes „Linden im Quadrat“ sind im Zeitraum November 2014 bis Oktober 2015 entstanden und fügen sich zu einem vielschichtigen und liebevollen Kaleidoskop eines ebenso vielschichtigen und liebenswerten Stadtteils zusammen.

Innerhalb der selbst gesetzten Rahmenbedingungen Format (30 x 30 cm), Untergrund (Leinwand) und Farbe (Öl) sind vielfältigste Bildlösungen entstanden. Die von Volker Brose bedienten Genres reichen dabei von Landschaftsbildern über Stillleben, Architektur- und Technikdarstellungen bis zu Tier- und Portraitbildern, die eingesetzten stilistischen Mittel von der detaillierten realitätsnahen Wiedergabe bis zur kontrollierten Abstraktion, neben Pinseln kamen auch Malmesser und in einem Bild ein Holzschnitt (gedruckt mit Ölfarben auf Leinwand) zum Einsatz.

Die Bilder sind vom 1. Mai bis 16. Juni 2016 jeweils dienstags, freitags und sonntags von 15 bis 17 Uhr im Küchengartenpavillon, Auf dem Lindener Berge 44, 30449 Hannover zu sehen, der Eintritt ist frei.

Die Ausstellungseröffnung findet am 1. Mai 2016 um 14 Uhr statt.


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.