Eine der Positionen für die Jörg Schimke steht

Demokratie heißt Mitmachen: Jörg Schimke will mitmachen

Eine der Positionen für die Jörg Schimke steht
Eine der Positionen für die Jörg Schimke steht

Am 11. September 2016 werden in den Kommunalwahlen in Niedersachsen die Bürgervertretungen in den Kommunen gewählt.Seit 2009 gehört Jörg Schimke, anfangs als Mitglied von Bündnis 90/Die Grünen, seit Mai 2014 als parteifreier BürgerInnenvertreter, dem Linden-Limmer an. Auch nach der Wahl im September möchte Jörg Schimke seine Arbeit im Linden-Limmer fortsetzen.

Dafür ist aber Ihre Hilfe nötig
Denn wer unabhängig von einer Partei die Interessen der Bürgerinnen und Bürger vertreten will, dem legt das Wahlgesetz einen Stein in den Weg: Während eine im Landtag vertretene Parteie ihre Kandidatenlisten lediglich rechtzeitig anzumelden hat, müssen freie Kandidaten zunächst eine gewisse Anzahl an UnterstützerInnen vorweisen.

30 UnterstützerInnen gesucht
Unterstützen kann die Kandidatur, wer im Stadtbezirk Linden-Limmer wahlberechtigt ist. Also Menschen mit deutscher Staatsangehörigkeit oder Staatsangehörige eines Mitgliedslandes der Europäischen Union, wenn sie am Wahltag (11.09.2016) 16 Jahre alt sind und mindestens seit 3 Monaten in Linden-Limmer ihren Wohnsitz angemeldet haben.

Wenn Sie dieses Anliegen unterstützten möchten dann nutzen Sie bitte das amtliche Formular. Mit Ihrer Unterstützung gehen Sie weiter keine Verpflichtung ein. Sie haben am 11. September weiterhin die freie Wahl. Sie sorgen nur dafür das ein unabhängiger Kandidat mehr auf dem Wahlzettel zu finden ist. Die unterschriebene Unterstützererklärung können Sie direkt an das Wahlamt (Wahlamt Landeshauptstadt Hannover, Trammplatz 2, 30159 Hannover) schicken.

Mehr Infos auf der Webseite von Jörg Schimke: http://klickhin.de/kommunalwahl-2016-hannover-linden-limmer/


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.