6. Straßenfest „Normal in Linden“

Einfach für alle! – 6. Straßenfest „Normal in Linden“

Normal in Linden
Normal in Linden

Lebenshilfe Hannover feiert Inklusion mit einem Straßenfest in Linden

Am Freitag, den 29. April 2016, feiert die Lebenshilfe Hannover ein buntes Straßenfest für Groß und Klein auf der Charlottenstraße vor dem Begegnungszentrum „Normal in Linden“ (NiL) unter dem Motto „Einfach für alle“. Eröffnet wird das spannende Bühnenprogramm um 15.00 Uhr von Bürgermeister Klaus Dieter Scholz. Der Eintritt ist frei. Ein besonderer Höhepunkt wird der Auftritt der Echopreisträgerin und Inklusionsbotschafterin der Lebenshilfe Hannover, Oonagh, sein.
„Mit dem Motto machen wir in diesem Jahr besonders auf mehr Barrierefreiheit und Selbstbestimmung für Menschen mit Behinderung aufmerksam“, erklärt Kendrick Macasero, Leiter des Begegnungs-zentrums. „Aber vor allem wollen wir zusammen ein buntes Familienfest feiern, bei dem man unsere Erfolge bei der Inklusion sehen und spüren kann.“

Bereits zum sechsten Mal in Folge öffnet dafür das Begegnungszentrum der Lebenshilfe Hannover in der Charlottenstraße seine Türen für die Besucherinnen und Besucher. Diese dürfen sich erneut über ein unterhaltsames Programm sowie Köstliches für den Gaumen freuen. Akteure mit unterschiedlichen Fähigkeiten aus Linden und Hannover kommen hier ebenso zusammen, wie Familien aus dem Quartier. Ziel ist es, gemeinsam einen farbenfrohen Tag mit vielen Mitmach-Aktionen zu verbringen. Um darüber hinaus auch Begegnungen und gegenseitiges Kennenlernen möglich zu machen, wird ein Teilstück der Charlottenstraße für den Autoverkehr gesperrt. Große und kleine Kinder, Familien, Menschen mit und ohne Behinderung, sowie viele Vereine der Umgebung, Nachbarn, Freunde und Interessierte werden stattdessen die Straße bevölkern.

Ab 15.00 Uhr eröffnet Bürgermeister Klaus Dieter Scholz das hochkarätige Bühnenprogramm, bei dem viele bekannte Künstlerinnen und Künstler aus dem Raum Hannover auftreten werden. So werden z. B. Echopreisträgerin und Inklusionsbotschafterin der Lebenshilfe Hannover Oonagh, Audiocircus (Soulrock aus Hannover), Kurz&Knapp (Rock&Pop aus Hannover) sowie viele Tanzgruppen und Chöre zu sehen sein. „Wir freuen uns über viele Besucherinnen und Besucher. Feiern Sie mit uns die Vielfalt, die das Leben zu bieten hat“, meint Macasero abschließend.

Wir laden herzlich ein mit uns einen bunten Tag zu verbringen und zu feiern!

Ort: Charlottenstraße 1, 30449 Hannover
Zeit: 15.00 Uhr bis ca. 21 Uhr


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.