UK Steigertahl informiert

Willkommen in Linden – UK Steigertahl informiert

UK Steigertahl informiert
UK Steigertahl informiert

Der große Saal des Freizeitheims Linden war gestern bis auf den letzten Platz gefüllt als der UK Steigertahl zur Informationsveranstaltung eingeladen hatte.

Lindens alternative für Deutschland

Der Stadtbezirksmanager Wolfgang Wescher informierte zunächst über die allgemeine Lage der Flüchlinge in der Stadt. Bis zum Schuljahresbeginn soll sich die Situation der Notunterkünfte in Turnhallen entspannt haben und alle Gäste in festen Unterkünften eingezogen sein. Zahlen, daten und Fakten bietet die Stadt Hannover auf ihrer Webseite unter http://www.hannover.de/Fl%C3%BCchtlinge-in-Stadt-und-Region-Hannover.

Danach stellte sich der Betreiber der Unterkunft die Firma European Homecare vor. Gekommen waren der Bereichsleiter, die für das Ehrenamt zuständige Mitarbeiterin und die Leiterin der Unterkunft. Da man schon Erfahrung aus der einbringen kann, sind die 97 Flüchtlinge in der Steigertahlstraße gut aufgehoben.

Volles Haus im Freizeitheim
Volles Haus im Freizeitheim

Eine Frage aus dem Publikum bezog sich auf die Gefährdungslage rund um die Einrichtung und in der Stadt im Allgemeinen. Dazu wurde von allen Beteiligten entwarnung gegeben. Weder für die Flüchtlinge liegt eine Gefährdung vor noch geht in Hannover eine Gefahr von den Flüchtlingen aus. In Linden wünscht man sich eher mehr Gäste denn hier sind zur zeit nur etwa 500 Personen in den verschiedenen Einrichtungen untergebracht. Weit unter dem Durchschnitt anderer Stadtteile. Aus dem Publikum kam daher der Vorschlag doch mehr Flüchtlinge, die in Linden doch besonders willkommen sind, hier im Stadtbezirk unterbringen. Trotz des Applauses im Saal musste die Verwaltung dies als eher unwahrscheinlich einstufen. In Linden fehlt einfach der Platz dafür.

Wer sich dem Unterstützerkreis der Steigertahlstraße anschließen möchte findet die Kontkatdaten auf der Webseite www.linden-limmer-hilft.de.


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.