Kommunaler Seniorenservice (KSH)

Zeitzeugen erinnern sich: NDR 1 Moderator Reinhard Stein

Symbol Kommunaler Seniorenservice (KSH)„Hannover damals – Zeitzeugen erinnern sich“ heißt das Angebot des Kommunalen Seniorenservice Hannover (KSH), bei dem sich in loser Folge bekannte HannoveranerInnen vorstellen, die die Landeshauptstadt besonders geprägt, beeinflusst oder auch beschrieben haben – oder in einer besonderen Tätigkeit Ungewöhnliches erlebt haben.

Am Montag (7. März) ab 15 Uhr bis etwa 16.30 Uhr ist Reinhard Stein, ehemaliger Moderator von NDR 1, zu Gast.

Stein gibt einen Einblick in seine fast 45-jährige Tätigkeit bei NDR 1. Der Erfinder der „Entenjagd“ erzählt von seinen beruflichen Anfängen 1970 im Team von Hans Rosenthal im RIAS Berlin, den erfolgreichen öffentlichen Veranstaltungen von „Allein gegen alle“ über „Spaß muss sein“ bis „Dalli Dalli“. Seit 1981 moderierte Reinhard Stein tausende Hörfunksendungen. Vor dem Mikrofon hatte er Prominente des Show-Business wie die SchauspielerInnen Mario Adorf, Iris Berben, Senta Berger, Maximilian Schell und Christiane Hörbiger, Sänger wie Udo Jürgens und Thomas Quasthoff, EntertainerInnen wie Peter Ustinov, Barbara Schöneberger und Harald Juhnke, Sportasse wie Günther Netzer und Sprinter Armin Hary. Stein berichtet über seine ganz persönlichen Erlebnisse: Wie hat er diese Interviews vorbereitet? Wurden die Fragen mit den Prominenten vorher verabredet? Wie haben sie auf spontane Themen reagiert?

Die Moderation übernimmt Karlheinz Utgenannt, ehemaliger Pressesprecher der Stadt.

Die Teilnahme ist kostenlos.

Die Reihe findet statt im Veranstaltungszentrum des KSH, Ihmepassage 5 (Eingang Blumenauer Straße). Weitere Informationen gibt der KSH unter der Telefonnummer 168-45195.


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.