Kommunaler Seniorenservice (KSH)

Informationen am Mittwoch: „Liebe auf den späten Blick: Partnersuche 60plus – Lesung und Diskussion“

Symbol Kommunaler Seniorenservice (KSH)In der Reihe „Informationen am Mittwoch“ des Kommunalen Seniorenservice Hannover (KSH), Veranstaltungszentrum, Ihmepassage 5 (Eingang über Blumenauer Straße), geht es am 9. März um 15 Uhr in einer Lesung mit anschließender Diskussionsrunde um das Thema „Liebe auf den späten Blick: Partnersuche 60plus“.

Mit 60, 70 oder 80 noch einmal Schmetterlinge im Bauch – kann das in dem Alter noch klappen? „Klar“, sagen Hanne Huntemann und Angela Joschko, Autorinnen des Buches „Liebe auf den späten Blick – Partnersuche 60plus“. Sie besuchten Flirt- und Speed-Dating-Kurse für SeniorInnen, kennen sich aus in der Kunst des Online-Datings und haben unzählige Frauen und Männer zwischen 60 und 90 getroffen, die noch einmal ihr Glück gesucht und gefunden haben. Welche Wege es gibt und worauf man achten muss, darüber wollen die beiden Autorinnen berichten und einige Passagen aus ihrem Buch lesen.

Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Veranstaltung ist um etwa 17 Uhr beendet. Weitere Informationen gibt der KSH unter der Telefonnummer 168-45195.


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.