Stadtbahnlinien 3, 7 und 9: Nächtlicher Schienenersatzverkehr

Symbol ÜstraDie Gerüstkonstruktion in der Station „Markthalle“ wird abgebaut. Aus diesem Grund wird in mehreren Nächten von ca. 23 Uhr bis Betriebsschluss ein Schienenersatzverkehr (SEV) mit Bussen zwischen der Station „Kröpcke“ und der Haltestelle „“ eingerichtet.

Betroffen sind die Nächte von Montag, 22. Februar, bis einschließlich Mittwoch, 24. Februar 2016. Die Fahrgäste werden gebeten in diesen Zeiten die Busse des SEV zu nutzen. Am Kröpcke starten und enden die Busse im Einmündungsbereich von Osterstraße und Karmarschstraße in Höhe des üstra Kundenzentrums. In der Gegenrichtung können die Fahrgäste am Schwarzen Bären an der Ersatzhaltestelle vor dem Capitol zwischen Bahnen und Bussen umsteigen. Die Ersatzhaltestelle „Markthalle/Landtag“ wird nur in Richtung „Schwarzer Bär“ angefahren.


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.