Szenenfoto Die Lustige Witwe - Thalia Theater Hannover Linden - September 1947 (Foto: Atelier Weckbrodt, Quelle: Sammlung Horst Deuker)

Lesereihe „Aus Linden in die Welt“ geht weiter – „Thalia trifft Johann Strauß“ am 10. März

Szenenfoto Die Lustige Witwe - Thalia Theater Hannover Linden - September 1947 (Foto: Atelier Weckbrodt, Quelle: Sammlung Horst Deuker)
Szenenfoto Die Lustige Witwe – Thalia Theater Hannover Linden – September 1947 (Foto: Atelier Weckbrodt, Quelle: Sammlung Horst Deuker)

Am 10. März setzen die Initiative „Lebensraum Linden“ und die Buchhandlung DECIUS ihre gemeinsame Lesereihe „Aus Linden in die Welt“ fort. Die vielfältigen Bezüge Lindens zur Welt und Umwelt sind Thema donnerstags um 19.30 Uhr in der Buchhandlung Decius, 10. Dazwischen mischen sich traditionsgemäß samstags um 14 Uhr zwei Literarische Rundgänge mit Günter Müller (Orte einer Lindener Kindheit, Es ist nur eine Reise / Adam Seide). Im ersten Halbjahr holt Holger Horstmann seinen im Jahr 2015 ausgefallenen Vortrag über“Bettfedern aus der Welt für die Welt“ (Die Bettfedernfabfik Werner & Ehlers) nach. Dietmar ‚Drangmeister führt unter dem Motto „Linden in der Landschaft – Landschaft in Linden“ durch die Natur der Region Hannover. Im zweiten Halbjahr geht es mit dem Lindener Reiseprofi Horst Bohne „Rund um die Welt und anderswohin“.

Eröffnet wird die Lesereihe jedoch am 10. März von Horst Deuker unter dem Motto: „Thalia trifft Johann Strauß“ … auf den Brettern der Welt, in Linden nach dem Krieg. Dabei geht es um die beiden Operetten-Theater, die Linden 1946 hatte. Unter www.lebensraum-linden.de (> Kultur und Freizeit) ist Horst Deukers Artikel über die Theaterlandschaft nach dem Kriege ein Renner, inzwischen 18.000 mal angeklickt. Sein Vortrag in der Lesereihe befasst sich speziell mit dem Thalia – und dem Johann Strauss – Theater und gewährt Blicke auch hinter die Kulissen. Ob dieTheaterbilder mit der dazu gehörigen Musik unterlegt werden können? … Lassen wir uns überraschen.

Veranstaltung am 10. März, 19.30 Uhr in der Buchhandlung DECIUS, Falkenstraße 10
Eintritt frei, um telefonische Voranmeldung wird gebeten unter Tel. 0511/441893.


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.