Via Linden präsentiert die Ausstellung „Perspektivwechsel“

Perspektivwechsel

“Perspektivwechsel” beschäftigt sich mit Diskriminierungs-und Ausgrenzungserfahrungen junger Menschen mit Migrationsgeschichte.Etwa 80 Jugendliche und junge Erwachsene aus Niedersachsen haben ihre Erfahrungen, Erlebnisse, Wünsche und Erwartungen in Skulpturen, Fotografien, Kurzfilmen und Grafitties umgesetzt.So ist eine eindrucksvolle und nachdenklich stimmende Ausstellung entstanden, die in ganz Niedersachsen gezeigt wird. Initiator und Koordinator dieser Ausstellung ist das Paritätische Jugendwerk Niedersachsen und als Mitglied des PJW ist es uns gelungen, diese Ausstellung nach Hannover-Linden zu holen.

Downloads:

Die Ausstellung wird vom 06.02.2012 bis zum 15.02.2012in der Zeit von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr in der Elisenstraße 10 zu sehen sein.

Gruppen und Schulklassen können sich unter 0511-456392 oder verein@jtlinden.de anmelden.

www.via-linden.de


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.