Lichterfeste - Chanukka, Advent und Weihnachten

Lichterfeste: Chanukka, Advent und Weihnachten

Lichterfeste - Chanukka, Advent und Weihnachten
Lichterfeste – Chanukka, Advent und Weihnachten
Abschluss der Vortragsreihe „Jüdische und christliche Feste im Vergleich“

In der dunklen Jahreszeit Lichter zu entzünden, ist ein schöner Brauch. Für viele Christinnen und Christen gehört es dazu, an den vier Sonntagen im Advent jeweils eine Kerze mehr am Adventskranz anzuzünden. Und Weihnachten erstrahlen dann oft noch viel mehr Lichter, meistens vom Weihnachtsbaum, die von dem Licht zeugen, das mit und durch Jesus Christus in die Welt gekommen ist. Im Judentum gibt es ein beliebtes Fest, bei dem acht Tage lang Lichter am achtarmigen Leuchter entzündet werden: Chanukka. Weshalb das so ist und was genau es mit allen drei Festen und den damit verbundenen Traditionen auf sich hat, wird in dem Vortrag anhand vieler Bilder beleuchtet.

Thema: Lichterfeste – Chanukka, Advent und Weihnachten
Datum: Donnerstag, 10.12.2015, 19 Uhr
Ort: Gemeindehaus der Kirchengemeinde Linden Nord, Bethlehemplatz 1, 30451 Hannover
Referentin: Dr. Melanie Mordhorst-Mayer, Pastorin in Linden-Nord und Referentin im Arbeitsfeld Kirche und Judentum im Haus kirchlicher Dienste der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.