PKW in der Platenstraße gerät in Brand – Wer kann Hinweise geben?

Gestern Abend, gegen 23:15 Uhr, ist an der Platenstraße (Linden-Nord) ein Opel in Brand geraten sowie ein Mazda durch die Hitzeentwicklung beschädigt worden.

Ein 21-jähriger Passant alarmierte am späten Samstagabend die Einsatzkräfte, nachdem er auf den brennenden Astra aufmerksam geworden war. Beim Eintreffen der hatten die Flammen bereits auf den davor abgestellten Sportwagen Mazda MX-5 übergegriffen. Obwohl die Brände schnell gelöscht werden konnten, entstand an beiden PKW erheblicher Sachschaden.

Die Ursache steht derzeit noch nicht fest, eine vorsätzliche Tat kann jedoch nicht ausgeschlossen werden. Die Ermittlungen dauern an.

Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei dem Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer 0511 109-5555 zu melden. /zim, st

Nachtragsmeldung:

Bei dem Brand, bei dem Samstagabend, gegen 23:15 Uhr, ein Opel an der Platenstraße (Linden-Nord) in Brand geraten sowie ein Mazda in Mitleidenschaft gezogen worden war, geht die von vorsätzlicher Verursachung aus.

Ein 21-jähriger Passant war auf den brennenden Astra aufmerksam geworden und hatte die Einsatzkräfte informiert. Beim Eintreffen der Feuerwehr hatten die Flammen bereits auf den davor abgestellten Mazda MX-5 übergegriffen – an beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden (wir haben berichtet). Die Ermittler des Zentralen Kriminaldienstes gehen nach ihrer gestrigen Untersuchung von einer vorsätzlichen Verursachung aus und ermitteln wegen Brandstiftung. Den entstandenen Gesamtschaden schätzen sie auf 5 000 Euro. Zeugenhinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter der Rufnummer 0511 109-5555 entgegen. /mi, zim


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.