Weltgeburtswoche 2011: Eltern-Kind-Praxis babymoon bietet Film und Diskussion

weltgeburtswocheDie Weltgeburtswoche findet 2011 vom 15. – 22. Mai unter folgendem Thema statt: "Wahlmöglichkeiten und Patientenrechte rund um die Geburt"

"Um eine gute Entscheidung bezüglich Geburtsort, Geburtshelfer und Geburtsmethode treffen zu können, ist es wichtig, Informationen zu sammeln und alle Wahlmöglichkeiten rund um die Geburt zu kennen." (Geburtsallianz Österreich)

Die -Kind-Praxis babymoon und die Kaiserschnittstelle laden ein zu Filmvorführung und anschließender Diskussion rund um die Geburtshilfe in Hannover.

Das Apollo-Kino zeigt um 18 Uhr den Film "Babys" Frankreich 2008

"Mit verblüffend intimen, aber nie voyeuristischen Bildern dokumentiert Thomas Balmes, wie sich vier kleine Persönlichkeiten vom Baby zum Kleinkind entwickeln. Dabei fängt er die rührendsten, lustigsten und unbeschwertesten Momentaufnahmen auf dem Weg ins Leben ein und ihm gelingt ein zärtliches Abenteuer, das die Magie und Wunder des Alltags mit Leichtigkeit einfängt."

Ab 19.30 Uhr Vortrag und Diskussion im AnnaLimma

Kurzvortrag von Birgit Dreyer, Hebamme und Mitbegründerin des Geburtshaus-Eilenriede zum Thema „Selbstbestimmte Geburt". Diskussion mit Fachleuten aus den Bereichen Schwangerschaft, Geburt und Babys erstem Lebensjahr. Unter anderem Stefanie Boese-Bellach von der Gesellschaft für Geburtsvorbereitung e.V., Irene Behrmaann von Greenbirth e.V. und Doula Michaela Pieczak. Moderiert von Jutta Klenzer aus der Shivas Yoga Lounge.So besteht die Möglichkeit, sich einen Überblick zu verschaffen, welche Angebote es rund um die Geburtshilfe in Hannover gibt. Zusätzlich wird es vom Annabee Buchladen einen Tisch mit ausgewählten Büchern geben.

Mittwoch 18.05.11

  • 18 Uhr im Apollo-Kino Limmerstr. 50 Hannover-Linden dann über den Hinterhof 19.30 Uhr im AnnaLimma, Leinaustr. 50, Hannover-Linden

Für die Filmvorführung „Babys" 6,50 Euro Eintrittspreis Apollo-Kino Vortrag & Diskussion sind kostenfrei

Nähere Informationen

Mit freundlicher Unterstützung der Linden-Limmer-Stiftung und pony&kleid


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.