Limmerstraße

Limmerstraße

Linden vor Hannover.

LimmerstraßeLinden hat die . Sie müsste Lindenstraße heißen, was im Fernsehzeitalter aus Urheberrechtsgründen schlicht unmöglich ist und zu katastrophaler Fehldeutung einladen könnte. Die ist wirklich, lädt den Chronisten und sogar den Kitsch-Autoren. Hinter Kneipen-Scheiben und Schaufenstern kribbelt echtes Leben, keine künstliche Spannung kann erreichen, was wirkliches Leben hier gebiert.
Hans-Jörg Hennecke

Bilder

Limmerstraße Limmerstraße Limmerstraße Limmerstraße Limmerstraße Limmerstraße Limmerstraße Limmerstraße

Limmern

Was das soziale Leben auf der Straße angeht, spricht man inzwischen schon vom limmern.

Kurioses auf der Limmerstraße
Kurioses auf der Limmerstraße

limmern, limmerte, gelimmert: Dieses Verb steht (noch) nicht im DUDEN und leitet sich von der Limmerstraße ab. Dort treffen sich abends Menschen und sitzen in kleinen Gruppen zusammen auf den Bänken oder in den Schaufensternieschen, um zu “limmern”. Das heißt sie genießen den Abend in Linden mit alten und neuen Freunden, Bekannten oder zufälligen Begegnungen. Dabei wird geredet, geschaut, getrunken, gegessen, gelegentlich auch musiziert. Ein “Soziales Netzwerk” live und in 3D. Ansichten davon gibt es unter wie könnte es anders sein www.limmern.de.

Love Parade en Miniature Love Parade en Miniature Love Parade en Miniature

Oh, Limmerstraßé

Die SpVgg Linden-Nord hat der schönsten Straße im schönsten Stadtteil der Welt sogar ein Lied gewidmet.

Ich ging allein durch Linden-Nord,
Korangesang aus einem Ford,
da seh ich dich vorübergehn
und sach Guten Tach.
Wir gingen Richtung Jaqueline,
wir brauchten dringend Koffein.
Wenn ich an diese Stunde denk,
dann singe ich nur:

Oh, Limmerstraße! Oh, Limmerstraßé!!

Dönerduft und Straßenbahn,
der ganz normale Alltagswahn,überall nur Kinderwagen,
Limmerstraßé!!
Wie durchgezecht der Morgen war
beim Rückweg aus der Broncos-Bar,
vorm Rewe eine Punkerschar,
die wollten mein Geld.
Ich sag: „Ich bin nicht deine Bank,
du süßer, kleiner Stinkepunk!“
Ne Oma klaut sein Flaschenpfand,
oh, Limmerstraßé.

Oh, Limmerstraßé!! Oh, Limmerstraßé!!

Dönerduft und Straßenbahn,
der ganz normale Alltagswahn,
überall nur Kinderwagen,Limmerstraßé.
Ne schwarze Frau beschimpfte mich,
ist hier normal und alltäglich
und das ich auf die Fresse kriegverwundert mich nicht.
Vom schönen Küchengartenplatz
bis hin zum Café les ersatz:
Durchgeknallte überall.

Oh, Limmerstraßé!!
Oh, Limmerstraßé!! Oh, Limmerstraßé!!

Links

Stadtplan


Kommentar (1)

  1. Pingback: Limmerstraße, la calle que no descansa nunca

Kommentare sind geschlossen.