Korbjäger empfangen Ascherslebener Raubkatzen

Hannover KorbjägerNach einem souveränen Auswärtssieg beim ASC Göttingen konnten die Hannover Korbjäger erneut Selbstvertrauen tanken und blicken somit zuversichtlich auf die anstehende Partie gegen die Aschersleben Tigers.

Der Aufstiegsaspirant aus dem Harz residiert auf dem dritten Tabellenplatz und fuhr bei 12 Siegen lediglich drei Niederlagen ein. Der Kader der Tigers ist gespickt mit bekannten Gesichtern der 1.Regionalliga. Neben Markovic (12,1 PPS) und Harke (11,5 PPS) sorgen auch Rasmussen (12,9 PPS) und Jones (20,6 PPS) für reichlich Zählbares und machen Aschersleben zu einem unberechenbaren Gegner.

Im Hinspiel schlugen sich die Korbjäger drei Viertel lang sehr gut und brachten die Gastgeber zwischenzeitlich sogar in Bedrängnis. Dennoch machte sich der Klassenunterschied beim Endstand von 77:66 bemerkbar und die BG behielt die Punkte zu Hause. Dafür will man sich am kommenden Samstag revanchieren und seinen Heimvorteil nutzen.
„Die Korbjäger haben sich aus dem Abstiegskampf verabschiedet, während die Tigers gewinnen müssen, wenn sie weiterhin im Rennen um den Aufstieg bleiben wollen. Hoffen wir, dass unsere Jungs dies zu ihrem Vorteil nutzen können!“, kommentiert Pressesprecher Nico Wieckhorst.

Impressionen vom Spiel gegen den ASC Göttingen

Angepfiffen wird die Partie um 17:00 Uhr in der IGS-Linden. Einlass ab 16:00, Eintritt 3€.

www.hannover-korbjaeger.de


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.