„click–dich-fit“ – Ernährungsprojekt der Rut- und Klaus-Bahlsen-Stiftung jetzt online

"'click-dich-fit' ist ein weiterer Baustein des Erfolgsmodells "iss dich fit!" – und er passt wie auch der Newsletter 'lies dich fit!' bestens zu den vielen pfiffigen Ideen, mit denen die Verantwortlichen auf Initiative der Rut- und Klaus-Bahlsen-Stiftung das Thema der gesunden Ernährung und Kindern nahebringen", unterstreicht - und Sozialdezernent Thomas Walter und dankt der Stiftung für ihr unermüdliches Engagement: "Wir sind sehr froh, dass das, was wir mit der großzügigen Förderung der Stiftung in unseren Kitasgemeinsam begonnen haben, jetzt noch mehr Kindern zugute kommt."

"Mit der neuen Seite geben wir zwei unserer grundlegenden Stiftungszwecke ein ganz neues Gesicht – der gesunden Ernährung sowie der Kinder- und Jugendarbeit", freut sich Stiftungsvorsitzender Professor Dr. Burkhard Huch über 'click-dich-fit'."Wir wünschen uns, dass sich ganz viele Eltern und Kinder von dieser Aufforderung animieren lassen; ist es doch von unschätzbarem Wert, wenn es gelingt, möglichst früh bei jungen Menschen ein gesundheitsbewusstes Leben zu verankern."

Vom Projektstart 2006 bis zum Sommer 2010 haben 40 Einrichtungen an "iss ich fit!" teilgenommen; damit wurden unmittelbar rund 800 Kinder, 150 MitarbeiterInnen der Einrichtungen und 200 Eltern erreicht; durch Informationsveranstaltungen, Umstellungen im Ernährungsalltag oder auch das von der Stiftung für Kitas herausgebrachte "iss dich fit-Kochbuch" ist die Zahl vermutlich deutlichgrößer.

Die Rut- und Klaus-Bahlsen-Stiftung fördert das Gesamtprojekt seit dem Jahr 2006, hat die Mittel hierfür jetzt erneut aufgestockt und damit das Projekt bis zum Jahr 2014 verlängert. Über 900.000 Euro hat die Stiftung dann insgesamt neun Jahre lang zur Verfügung gestellt.

 


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.