Fünf Jahre smiley e.V.

Der Verein smiley e.V. feierte am Freitag, 01.10.2010 sein 5-jähriges Bestehen! Die Feier fand mit geladenen Gästen und Kooperationspartnern aus den Bereichen Schule und Jugendarbeit, dem Jugendschutz sowie Hochschule und der Erwachsenenbildung im statt. In einem Resümee über die fünfjährige Vereinsgeschichte wurde die vielfältige Arbeit des Vereins dargestellt. Alleine im letzten Schuljahr führte smiley e.V. in über 550 Schulklassen medienpädagogische Seminare durch.

Im Anschluss folgte ein Fachgespräch zum Thema „Ein halbes Jahrzehnt Mediengeschichte, in dem Bluetooth, SchülerVZ und World of Warcraft Kinderzimmer und Schulhöfe erobert haben“.

Prof. Dr. Thomas Grosse (FH Hannover, Dekan Fakultät V), Otmar Brandes (Zentralstelle Jugendsachen des LKA Nds.), Sven Kusserow (Studienrat Ratsgymn. Wolfsburg) und Scout Adrian vom Jugendberatungsportal Juuuport diskutierten über ihre Erfahrungen im Bereich der neuen Medien. Moritz Becker (smiley e.V.) moderierte das Gespräch über die Einflüsse der veränderten Mediennutzung auf die Lebenswelt von Kindern und Jugendlichen, den Alltag in Schulen und die Rolle der Pädagogik. Hierbei wurde die Notwendigkeit der Vereinsarbeit deutlich. Seit 2005 arbeitet smiley – Verein zur Förderung er Medienkompetenz e.V. zu den Themen Internet, Handy und Computerspiele. Zielgruppe sind hierbei nicht nur Kinder und Jugendliche, sondern auch , Pädagogen und Multiplikatoren. Die Angebote werden landesweit in Kooperation mit Jugendpflegen, Schulen, Präventionsräten, Fördervereinen und anderen Institutionen durchgeführt.

smiley – Verein zur Förderung der Medienkompetenz e.V.
Schwarzer Bär 1
30449 Hannover

Postanschrift:
Postfach 91 10 24
30430 Hannover

Telefon: +49 511 / 165 97 848-0
E-Mail: info@smiley-ev.de
Internet: www.smiley-ev.de


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.