Indien – Von Küste zu Küste

 

Andreas Pröve unterwegs

Andreas Pröve unterwegs

Reisevortrag von Andreas Pröve

Termin: Freitag, 12. April 2013, 19:00 Uhr
Ort: Hörsaal des KRH Klinikums

Auf vielen Reisen durch alle Erdteile sucht Andreas Pröve die Grenzen des Machbaren. Ein Unfall vor 30 Jahren führte zur Querschnittslähmung und so bestreitet er seine Reisen im Rollstuhl per „Handarbeit“. Getragen von Neugier und der Lust am Entdecken zieht es ihn auf seiner zwölften Reise immer tiefer in das Herz Indiens. Mit dabei ist sein langjähriger indischer Freund Nagender.

Jedes Frühjahr brechen im ganzen Land Millionen Gläubige auf – Hindus, Jains, Muslime – um ihren Göttern / ihrem Gott die Ehre zu erweisen. Bauern und Handwerker, Busfahrer und Programmierer kleiden sich dann in Gewänder, die alle Kastenunterschiede überdecken. Pröve macht sich mit ihnen auf eine mühsame Reise und entdeckt ein völlig neues Bild von Indien und seinen Menschen. Auch verliert er sich in jahrtausendealten Tempeln, freundet sich mit Straßenkindern im Moloch Mumbai an, durchstreift die Backwaters an Keralas Küsten, die Kardamomberge im Landesinneren u.v.m. Freuen Sie sich auf eine 4.500 km lange Abenteuerreise in faszinierenden Bildern.

Eintritt frei, Spenden erbeten.

Mehr Infos unter www.proeve.com


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.