Palliativpflege in der stationären Altenpflege

Senioren Service Zentrum

Senioren Service Zentrum

Am Mittwoch, 10. April, bietet der Kommunale Seniorenservice Hannover (KSH) einen Vortrag und Gespräche zum Thema: Palliativpflege in der stationären Altenpflege, an. Referent ist Hans Fierlej vom Altenzentrum Eichenpark.

Der Vortrag beginnt um 15 Uhr im Veranstaltungszentrum des KSH, Ihmepassage 5 (Eingang über Blumenauer Straße). Die Veranstaltung endet voraussichtlich um 17 Uhr.

Pflegebedürftige, die an einer fortschreitenden, unheilbaren Krankheit leiden, brauchen eine besondere Pflege. Das Altenzentrum Eichenpark bietet diese im Rahmen der stationären Altenpflege an.

Ziel der Palliativpflege ist es, Leiden zu lindern und ein menschenwürdiges Leben bis zum Tod zu ermöglichen. Es geht nicht mehr um Heilung, sondern um eine Linderung von Beschwerden. In enger Zusammenarbeit mit den behandelnden Ärzten können Schmerzen weitgehend ausgeschaltet werden. Die individuellen Bedürfnisse und Wünsche stehen im Mittelpunkt der Versorgung.

Weitere Informationen unter Telefon: 168-4 51 95. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Der Eintritt ist frei.

Pressemitteilung: Stadt Hannover


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.