DOGDANCE Made in Hannover! – Festival der freien Tanzszene Hannovers

DOGDANCE steht 2013 ganz im Zeichen der Kooperation zwischen der Compagnie Fredeweßund dem Ballett der Staatsoper Hannover. Aktuelle Produktionen der professionellen freienTanzkompanie von Hans Fredeweß sowie von Michael Foster (Ballett der StaatsoperHannover) werden am 25. April 2013 im Tanzhaus im gemeinsam zu sehensein. Ein Tanz- und Choreografieworkshop wird am 22./23. Februar 2013 und/oder 15./16.März 2013 unter der Leitung von Hans Fredeweß für tanzinteressierte Laien im Tanzhaus imAhrbergViertel angeboten.

Das Festival ist Ausdruck der jahrelangen Freundschaft und Kooperation zwischen dem Ballettder Staatsoper und der Compagnie Fredeweß. Choreografen, Tänzer und Zuschauer profitierengleichermaßen von der Offenheit gegenüber der jeweils anderen Seite: Die Leidenschaft fürden Tanz führt Fans des Opernballetts auf die Bühnen der freien Tanzszene, während dasStammpublikum der Compagnie Fredeweß die Arbeit von Michael Foster kennenlernt. Überdiesist durch diese Zusammenarbeit ein lokales Netzwerk des Tanzes entstanden, das dieZuschauer mit aufregenden Tanzprojekten „Made in Hannover" versorgt.

Donnerstag, 25. April 2013, 18:00 Uhr und 20:00 Uhr
Ort: Tanzhaus im AhrbergViertel
Eintritt: 13,00 Euro normal, 9,00 Euro ermäßigt
Vorverkauf www.vvk-kuenstlerhaus.de/freietheaterhannover
Telefon 0511-45001084

Workshop I: DOGDANCE
Freitag, 22. Februar 2013, 17:00 bis 20:00 Uhr
Samstag, 23. Februar 2013, 11:00 bis 15:00 Uhr
Ort: Tanzhaus im AhrbergViertel

Workshop II: DOGDANCE
Freitag, 15. März 2013, 17:00 bis 20:00 Uhr
Samstag, 16. März 2013, 11:00 bis 14:00 Uhr
Ort: Tanzhaus im AhrbergViertel

Workshop-Aufführung I+II „Work in Progress“
Samstag, 16. März 2013, 14:00 Uhr
Ort: Tanzhaus im AhrbergViertel

Kosten pro Workshop 75,00 €
Workshop I+II zusammen 120,00 €
keine Ermäßigungen

Workshop-Anmeldung:
Telefon: 0511 45 00 10 84
E-Mail: info@compagnie-fredewess.de


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.