Neuer Vorstand bei Faust

Helmuth Lax

Helmuth Lax

Ingrid Lange

Ingrid Lange

Chau Lam

Chau Lam

Das größte Kulturzentrum der Stadt hat auf der Mitgliederversamlung einen neuen Vorstand gewählt

Am Montag, den 28. Januar, hat der Verein für Fabrikumnutzung und Stadteilkultur ( e.V.) auf seiner Mitgliederversammlung einen neuen Vorstand gewählt. Für weitere zwei Jahre im Amt bestätigt wurden die langjährige hannoversche Bürgermeisterin Ingrid Lange und der Regionalleiter der Evangelischen Jugendhilfe Hannover Hellmuth Lax. Neu in den Vorstand gewählt wurde Chau Lam, Leiter des Vietnam-Zentrums Hannover und Vorstandsmitglied der -Selbstorganisation MiSO. Nicht mehr zur Wahl standen Mareike Abel und Jürgen Liedtke, denen die Faust-Mitglieder für ihre tatkräftige Mitarbeit in einem ereignisreichen Jahr 2012 dankten.

Das abgelaufene Geschäftsjahr war geprägt durch Großereignisse wie das Internationale 1. Mai-Fest und das BootBooHook-Festival, die vielfältige Projektarbeit des Kulturzentrums und einige Umstrukturierungen. Vorstandsmitglied Ingrid Lange zog ein positives Fazit, wies aber auch auf einige widrige Umstände wie gestiegene Betriebskosten, den abflauenden Party-Boom und das verregnete BootBooHook-Festival hin, die unvorhergesehene Kosten verursacht hätten und dankte insbesondere dem seit August 2012 tätigen neuen Geschäftsführer Uwe Meyer für das große Engagement in wirtschaftlich schwierigen Zeiten. Es sei Ziel aller Beteiligten, die erfolgreiche Arbeit von Hannovers größtem Kulturzentrum fortzusetzen und zum Wohle aller Kulturinteressierten und der Menschen im Stadtteil weiterzuentwickeln. In diesem Zusammenhang gab Geschäftsführer Uwe Meyer auch bekannt, dass sich das Kulturzentrum Faust aus der BootBooHook GmbH, der man gleichwohl weiterhin freundschaftlich verbunden bliebe, zurückgezogen habe, um künftig andere Schwerpunkte zu setzen. Erfreulich sei außerdem die Tatsache, dass Faust in den Jahren 2013 und 2014 mit jeweils 20.000 Euro aus dem InBev-Förderprogramm unterstützt werde.

Vorstandsmitglied Hellmuth Lax dankte den Mitgliedern für ihr Vertrauen und sieht in der guten Zusammenarbeit zwischen Vorstand, Geschäftsführung und Faust-Mitarbeitern „eine große Chance, das kulturelle Leben der Stadt auch in der Zukunft um viele Facetten zu bereichern." Der neu in den Vorstand gewählte Chau Lam freut sich auf seine neue Aufgabe und nannte Chancengleichheit und Integration in der täglichen gemeinsamen Arbeit „eine Herzensangelegenheit für mich".

Terminhinweis
Am Donnerstag, dem 31. Januar, bekommt das Kulturzentrum Faust vom Deutschlanddirektor des AB InBev-Konzerns Chris Cooles und dem Ersten Stadtrat der Landeshauptstadt Hannover Hans Mönninghoff um 11.30 Uhr in der Gilde-Brauerei mediengerecht einen Scheck über 2 x 20.000 Euro überreicht, mit dem der Brauerei-Partner die künftige Arbeit des Kulturzentrums Faust unterstützen möchte.

Faust e.V.
Zur Bettfedernfabrik 3
30451 Hannover
www.kulturzentrum-faust.de

 


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.