Polizei nimmt mutmaßliche Fahrraddiebe fest

An der Noltestraße (Linden-Nord) haben Beamte der Polizeiinspektion West gestern Nacht zwei 15 und 17 Jahre alte Jungendliche festgenommen. Sie stehen im Verdacht, zuvor ein Fahrrad an der Dalemstraße gestohlen zu haben.

Eine 27-jährige Anwohnerin war durch Krach auf der Straße aufmerksam geworden und hatte aus dem Fenster gesehen. An der Ecke Dalemstraße/ Rodenstraße erblickte sie drei Personen, wobei eine an einem der dort abgestellten Damenfahrräder hantierte und offenbar das Schloss aufbrach. Eine andere leuchtete zur Unterstützung mit einem Handy. Danach fuhr das Trio mit diesem und zwei weiteren Fahrrädern in Richtung Noltestraße davon und die Zeugin alarmierte die . Die Ermittler stießen in der Noltestraße auf die Tatverdächtigen. Einer flüchtete unerkannt mit dem Fahrrad, die anderen beiden wurden festgenommen und deren Fahrräder beschlagnahmt – ob das zweite Fahrrad ebenfalls gestohlen ist, konnte noch nicht ermittelt werden. Am Tatort fand die Teile eines Schlosses. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurden die beiden Jungen an ihre Angehörigen übergeben. Die ermittelt wegen schwerem Diebstahl./ tr, st

Pressemitteilung: Polizeidirektion Hannover


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.