Farbbeutel auf denn’s: Bezirksbürgermeister Grube falsch zitiert

In der heutigen Ausgabe der HAZ berichtet die Zeitung über den Farbbeutel Anschlag auf den denn's Biomarkt in der Limmerstraße.

Im Artikel wird Bezirksbürgermeister Rainer-Jörg Grube wie folgt zitiert:

Lindens Bezirksbürgermeister Rainer-Jörg Grube (Grüne) äußert allerdingsVerständnis für den Protest in der Limmerstraße. „Angesichts der dort gelaufenen Verdrängung habe ich schon großes Verständnis für den Unmut und könnte mir auch vorstellen, dass Linden dort eine deutliche Kaufzurückhaltung zeigen wird“, teilt er mit. Zudem kritisiert er den ungenügend berücksichtigten Denkmalschutz beim Umbau des Gebäudes mit der markanten Klinkerfassade und den Hausnummern 3-5. „Ich kann nicht verstehen, warum dort so lax mit dem Denkmalschutz umgegangen wurde. Dievorherigen Geschäftsinhaber mussten sehr viel Aufwand dafür treiben, und nun zeugen weiße Plastikfenster nicht gerade von einem sensiblen Umgang mit der Bausubstanz des denkmalgeschützten Hauses“, sagt er.

HAZ Artikel (nur Kostenpflichtig abrufbar)

Dies ist vielleicht nicht falsch. Aber die Tatsache das dieses Zitat bereits am 22.12.2012 (siehe hier) also vor dem Anschlag mit Farbbeuteln abgegeben wurde lässt die Aussage in falschem Licht erscheinen. Es ist doch eher unwahrscheinlich das Bezirksbürgermeister Rainer-Jörg Grube Sachbeschädigung toleriert auch wenn andere Online-Medien in Linden dies anders bewerten.

 


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.