Mutmaßliches Einbrecherduo in der Ahrbergstraße festgenommen

Samstag gegen 17:00 Uhr hat die an der Ahrbergstraße (Linden-Süd) zwei junge Männer (26 und 38 Jahre alt) festgenommen, die im Verdacht stehen, kurz vorher in eine Wohnung eingebrochen zu haben. Sie sollen heute einem Richter vorgeführt werden.

Ein 23-jährigerWohnungsmieter hatte sich mit seiner 24 Jahre alten Lebensgefährtin in der Wohnung im dritten Obergeschoss aufgehalten, als es an der Tür klingelte. Nachdem das Paar auf das Klingeln nicht reagierte, hörte es kurze Zeit später ein Geräusch an der Wohnungstür. Als der 23-Jährige den Flur betrat, sah er die Tür zur Wohnung offen stehen. Er lief in dasTreppenhaus und konnte die beiden Tatverdächtigen auf dem Weg nach unten stellen. Seine Freundin rief währenddessen die Polizei. Die Beamten konnten den 26-Jährigen und seinen Komplizen im Treppenhaus festnehmen. Draußen, unter einem Fenster fanden die Ermittler Einbruchwerkzeug auf, das die mutmaßlichen Täter offensichtlich zuvor herausgeworfen hatten. Diebesgut hatten sie nicht bei sich. / tr

Pressemiteilung: Polizei Hannover

 


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.