Bootshalle vom Deutschen Ruder-Club gerät in Brand – ca. 150.000 € Schaden

In der Nacht zu heute ist eine Bootshalle an der Roesebeckstraße in Brand geraten. Verletzte hat es nicht gegeben. Der gesamte Schaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf etwa 150 000 Euro.

Der Einsatz zu dem Bootshallenbrand war heute Morgen gegen 01:30 Uhr eingegangen. Wie es zu dem Feuer in der Halle eines hannoverschen Rudervereins kam, ist zurzeit noch unklar. Beim derzeitigen Stand der Ermittlungen dürften zu dem Gebäudeschaden in Höhevon zirka 80 000 Euro weitere 70 000 Euro für die in der Halle gelagerten und durch den Brand beschädigten Boote dazukommen. Die Brandexperten des Zentralen Kriminaldienstes werden den Brandort in der kommenden Woche untersuchen. Die Ermittlungen dauern an. /st

Deutscher Ruder-Club von 1884 e.V. Hannover
Roesebeckstraße 1
30449 Hannover
Tel.: 0511 446867
Web: www.drc1884.de


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.