Mordakte Hannover – Puppenjungs

Mordakte Hannover - Puppenjungs

Der Fall um den Werwolf von Hannover, Fritz Haarmann, fasziniert dieMenschen noch immer und erhält durch die rätselhaften Maschseemorde leiderwieder traurige Realität. Das Produzenten und Autorenteam Carsten Syguschund Frank Kindermann vom neuen Hannoverschen Hörspiel-Label Hörorkan! habenfür ihre erste Produktion " Mordakte Hannover – Puppenjungs" die grausameGeschichte in die Gegenwart übertragen. Entstanden ist ein spannendes55-minütiges Hörspiel mit hochkarätigen Hannoverschen Sprechern u.a. mitDirk Heinrich, Oliver Rieche, Markus Gabriel, Rebekka Müller, Jean Coppongund Christof Stein-Schneider (Ex Fury i. t. S.).

Ab 06.12. ist "Mordakte Hannover – Puppenjungs" im Handel erhältlich. Die offiziellen Release-Party findet am 07.12. um 20 Uhr ins HavanaCuba-Linden in der Elisenstraße 27, 30451 Hanover statt.

http://www.youtube.com/watch?v=Gy160W1zzAQ

Ein psychopathischer Mörder treibt sein Unwesen auf den Straßen Hannovers.Immer wieder verschwinden junge Männer und wenig später werden feinsäuberlich abgeschabte Menschenknochen gefunden.

Die Kommissare Braun und Stuckmann machen sich auf die Suche nach dem Täter der nach dem Muster des Serienmörders Haarmann vorzugehen scheint. Die Spuren führen ins nichts und es gibt zu viele Verdächtige. Es ist ein Wettlauf gegen die Zeit, denn der Killer kann jederzeit wieder zuschlagen! Ein spannend-düsterer Hannover-Krimi mit Gänsehauteffekt.

Sprecher sind u. a. Dirk Heinrich, Oliver Rieche, Markus Gabriel, Rebekka Müller, Jean Coppong und Christof Stein-Schneider (Ex Fury i. t. S.)

Gesamtlänge: 55:37 Minuten

Veröffentlichung: 06.12.2012

HÖRORKAN! ist das Produktionsteam um Carsten Sygusch und Frank Kindermann.Die beiden Hörspiel-Fans, die eigentlich in der hannoverschen Musikerszenebeheimatet sind, haben sich 2012 zusammengetan, um Hörspiele zu schreibenund zu produzieren, die in Hannover spielen und dem Hörer einen Schauer überden Rücken jagen sollen.

www.hoerorkan.de

 


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.