Vernissage zur Ausstellung „Der geschüttelte Rüttler“ von Florian Steinert

Es lesen Florian Steinert und Gudrun Heidenreich, dazu Life-Musik mit dem Musiker und Liedermacher Ralf-Rainer Conrad (RestRisiCo)

FlorianSteinerts künstlerische Arbeit beschäftigt sich mit den Wechselwirkungen von Wort und Bild , von Lyrik und Bildender Kunst, die in seinen Illustrationen und Texten zu einer ernsten wie auch spielerischen Synthese finden. Seine Kunst will aufmerksam machen und zum Nachdenken anregen. Künstlerische und literarische Vorbilder sind der hannoversche Dadaist Kurt Schwitters sowie die Malerei der klassischen Moderne, insbesondere der Caspar David Friedrichs. Steinert ist seit 16 Jahren künstlerisch und schriftstellerisch tätig und hat beiverschiedenen Kleinkunstveranstaltungen in Hannover und der Region mitgewirkt. Ausgestellt werden Exponate, bei denen eigene Graphiken miteigenen Texten bzw. Texten der Autorin Gudrun Heidenreich kombiniert werden.

Gudrun Heidenreich ist seit geraumer Zeit in verschiedenen literarischen Projekten tätig (Lesungen, Auftritte mit eigenem musikalisch-literarischen Programm) und hat 2 Lyrikbände veröffentlicht. Sie ist 2.Vorsitzende bei querkunst hannover e.V. und Veranstalterin von "Das Kaminzimmer" im SofaLoft.

Ralf-Reiner Conrad (RestRisiCo) ist neben seiner Berufstätigkeit seit vielen Jahrenals Musiker, Liedermacher, Kabarettist und Schauspieler in Hannover undNiedersachsen unterwegs.

Der Eintritt ist frei

kargah e.V.
Zur Bettfedernfabrik 1
30451 Hannover 

www.kargah.de


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.