Filme zur Lindener Geschichte: Empor zum Licht

Am Sonntag, den 11.11.2012 um 15 Uhrim , Fred-Grube-Platz 1, 30451 Hannover

Stadtteilarchiv und im Freizeitheim Linden der Otto Brenner Akademiezeigen in der Reihe „Filme zur Lindener Geschichte" aus Anlassder 135 Jahre Teutonia- Linden 1877 den NDR-Film aus dem Jahre1986 mit dem Titel „Empor zum Licht". Darin wird die Geschichteder Arbeitersängerbewegung der Chöre Liedertafel Limmer,Teutonia-, Symphonia und Schubert-Freundschaft dargestellt.

Zeit und Ort: Sonntag, den 11.11.2012im Geschichtskabinett im Freizeitheim Linden, Fred Grube Platz 1.

Im Anschluss an den Film moderiert EgonKuhn die Vorstellung der aktuellen Arbeit des Teutonia-Chores. Diessoll auch Geschmack am Mitmachen wecken. Der Chor trifft sichübrigens jeden Donnerstag um 19 Uhr in der Gaststätte Rackebrandt,Brauhofstraße 11.

www.sakobrenner.de

 


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.