Informationen am Mittwoch: „Es war einmal – und wenn sie nicht gestorben sind“

Einmalim Monat lädt der Kommunale Seniorenservice Hannover (KSH) SeniorInnen zu der Reihe "Informationen am Mittwoch" ins Veranstaltungszentrum in der Ihmepassage 5, Eingang über Blumenauer Straße, ein. Hier haben SeniorInnen die Möglichkeit, Fachleute zu verschiedenen Themen zu befragen.

Am 14. November, von 15 bis 17 Uhr, können sich Interessierte über Fragen zum Thema "Leben und Sterben" informieren.

Schicksalsschläge und Krisensituationen sind Bestandteile unseres Lebens und stellen für die Betroffenen und Hinterbliebenen eine große Belastung dar.

Zu Fragen rund um diese Themen gibt Trauerbegleiterin und Referentin Ingrid E. Behnsen Auskünfte.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Teilnahme ist kostenlos.

Weitere Informationen gibt es unter der Telefonnummer 168-45195.


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.