Lange Weile im Freizeitheim Linden

Feld
Wasser
Nebel

Fotoausstellung: LANGE WEILEmit Bildern von Uwe Ahrens und Gábor Rossmann:

Eröffnung der Ausstellung:am Freitag, den 2. November 2012 um 19.30 Uhr 

„Wir haben verlernt, die Augen auf etwas ruhen zu lassen, deshalb erkennen wir so wenig.“
(Jean Giono)

Besondere – jedoch unspektakuläre – Sichtweisen auf die alltägliche – manchmal auch von Menschen mitgestaltete Natur – zeigen die Farb-Fotografien von U.A. und G.R. Die fotografische Sicht ist minimalistisch im Sinne von „weniger ist mehr“.

Sie bieten uns die Möglichkeit, in Ruhe zu verweilen und langsam zu schauen. Vielleicht regen sie auch dazu an, das in der Natur direkt zu tun.

Die Fotografien haben die Formate 60 x 80 und 30 x 40. Es werden 30 bis 40 Arbeiten ausgestellt.

Kurzprofil Uwe Ahrens:Jahrgang 1941. Kunstpädagoge und Bildender Künstler, Schwerpunkte: Zeichnung, Fotografie, Arbeiten mit und in der Natur. Installationen im öffentlichen Raum, Buchprojekte, musikalische Projekte, Seminare. Diverse Einzelausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen. Mitglied im BBK Hannover.

www.uwe-ahrens.info

Kurzprofil Gábor Rossmann:Jahrgang 1959. Hauptberuflich als selbständiger Personal- und Organisationsentwickler tätig. Ist parallel schon immer künstlerisch aktiv, z.B. als Schauspieler beim „playbackTheater hannover“ oder als Butoh-Tänzer. Fotografiert intensiv seit 2009, siehe www.slippylens.de.

Ausstellungsdauer: 2. November bis voraussichtlich 21. Dezember 2012

www.galerie-im-keller.de


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.