25 Jahre Medienhaus – Ein toller Film an einem netten Abend

thumb_img_0309

Am Freitag, den 19.10.2012 feierte das Medienhaus den 25. Geburtstag. Mit Vorgänger VVK waren es sogar schon 30 Jahre wie Ekki Kähne berichtete. Anhand von Fundstücken aus den Beständen, von einer Filmrolle über die Videokassette bis zur SD-Speicherkarte, konnte der Wandel in der Technik anschaulich nachvollzogen werden. Bezirksbürgermeister Rainer-Jörg Grube hatte zu seinen Grußworten noch ein Bild vom Schwarzen Bär als Geschenkt dabei.

Aber das war alles nur Vorbereitung auf den Höhepunkt des Abends. Die Uraufführung von "Linden, ein Liebeslied?!". Vorher noch ein Trailer der Young Film Discovery Society und ein Beitrag für das von Amnesty International initiirte Projekt "Cities for Life" das sich für die Abschaffung der Todesstrafe einsetzt. 

Dann kamen 37 Minuten beste Unterhaltung und ein wirklich gelungenes Portrait des schönsten Ortes der Welt – LINDEN !!!

Alle Anwesenden waren begeistert und warten jetzt gespannt auf die DVD die demnächst erscheinen soll. Erst müssen noch einige Kleinigkeiten verbessert werden und es fehlen noch die Musikrechte von der 121 crew für den RAP-Teil aus "Lindener in der List". Wenn da jemand helfen kann einen Kontakt herzustellen bitte direkt im Medienhaus melden. Schließlich wollen tausende von Lindenern die DVD unter dem Weihnachtsbaum liegen haben.

{gallery}25-jahre-medienhaus{/gallery} 

Die Daten zum Film:

Regie: Ekki Kähne, Buch: E. Kähne & Kersten Flenter, Schnitt: Carsten Aschmann
Produktion: & Ekki Kähne Filmproduktion

Gefördert von :

  • Film- und Medienbüro Niedersachsen
  • Regionalbüro Hannover
  • Kulturamt der Stadt Hannover
  • Stadtbezirksrat Linden-Limmer

Mit der freundlichen Unterstützung von:
ÜSTRA Verkehrsbetriebe,
Kiosk , u. A.

Musik: Die Blumen, The Roskinski Quartett, SpVgg Linden Nord, Christof Stein Schneider, Kersten Flenter, u.A.
Tanz: Thorsten Kreissig

Kamera: Ekki Kähne, Marek Uliczka, Carsten Aschmann, Rene Henrich

Mit: Horst Latzke, Harm Baxmann, Horst Janzen, Barbara Knoke, Rainer Jörg Grube, Hans-Jörg Hennecke, Achim Leseberg, Ulrike Lemke, Uwe Stelter, Wolfgang Supper, Harro Schmidt, Patrick Brandau, Achim Brandau, H.F. Wiesemann, Peter Holik, Simone Beer, Kersten Flenter, Christof Stein Schneider, Efam, u. v. A.

 


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.