Westschnellweg: Fahrbahnerneuerung

Die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr (NLStBV) erneuert auf dem Westschnellweg im Stadtteil Linden die Fahrbahn im Bereich zwischen Schwanenburgkreuzung und Deisterplatz. Im Rahmen dieser Baumaßnahme wird ab morgen (16. Oktober) die Sanierung des Abschnitts zwischen Leinebrücke und Liepmannstraße fortgesetzt.

Im Rahmen dieser Baumaßnahme muss der Verkehr in beiden Richtungen einspurig an der Baustelle vorbeigeführt, die Anschlussstelle für circa zwei Wochen auf der Westseite (Limmer) voll gesperrt werden. Hierbei kann es zu Verkehrsbehinderungen kommen. Aus diesem Grund bittet die Straßenverkehrsbehörde alle VerkehrsteilnehmerInnen um erhöhte Aufmerksamkeit und empfiehlt, diesen Bereich weiträumig zu umfahren. Eine Umleitung für den Verkehr aus Limmer und Linden-Nord in Richtung Anschlussstelle ist ausgeschildert.

Die Anschlussstelle Limmerstraße auf der Ostseite (Linden-Nord) ist wieder für den Verkehr freigegeben.

Pressemitteilung: Stadt Hannover


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.