Info-Inferno & Eröffnungsgewitter · PLATZprojekt Infoveranstaltung

Info-Inferno & Eröffnungsgewitter · PLATZprojekt Infoveranstaltung

Seit dem Start im Juni ist viel passiert – Die ersten Projekte sind am Start und öffnen ihre frisch bezogenen Container für euch! Alle Interessierten sind eingeladen, zu sehen wie sich der PLATZ und seine Projekte entwickelt haben, und aus erster Hand zu erfahren wie die Umsetzung eines eigenen Projektes auf dem Platz aussehen kann. Dazu gibt es ein buntes Rahmenprogramm aus Köstlichkeiten, Aktivitäten und Musik! Nebenher werden Fotos ausgestellt, es gibt einen „Kreativ-Tisch“ an dem Postkarten gebastelt werden können, für Kids gibt es ab 14 Uhr einen Schuhcontainer-Workshop in der Holzwerkstatt, und die Innenarchitekturstudenten der HS Hannover stellen ihre Entwürfe für den PLATZ vor!

Samstag, 18. Oktober um 14:00 PLATZprojekt 103, 30453 Hannover

Info-Inferno & Eröffnungsgewitter · PLATZprojekt InfoveranstaltungAußerdem sind natürlich alle, die sich für das PLATZprojekt interessieren, Fragen oder vielleicht sogar schon eine Idee für ein eigenes Projekt im Kopf haben, herzlich zum Gespräch eingeladen!

Live dabei:
16:30: Sascia & Ploehr
19:00: Dwarphs
21:00: DJ (Open End)

#Was ist der Platz?
Das PLATZprojekt ist eine neue Beteiligungsstruktur für Menschen in Hannover, die in einem selbstorganisierten Raum über ihre Stadt diskutieren und sie aktiv mitgestalten möchten. Anstatt irgendwo teuer Raum zu mieten, schaffen wir ihn einfach selbst: Auf Basis einer Container-Infrastruktur werden Projekte schnell und einfach realisiert – und wer sich den Ausbau nicht zutraut wird entsprechend unterstützt. Durch das Projekt soll der Bezirk um neue Freiflächen und ein kulturell und sozial vielfältiges Angebot bereichert werden.

Mehr Infos unter: www.platzprojekt.de

#Die Pionierprojekte

>LABABA
Die Bar (ausgesprochen: „Laber-Bar“) stillt von Mittags bis Abends jeden Durst und dient gleichzeitig mit ihrer Dachterasse als beliebter Treff- und Aussichtspunkt. In gemütlicher Atmosphäre wird eine Vielzahl von Getränken angeboten.

>Garten
Gärtnern ist nicht nur ein wundervoller und entspannter Zeitvertreib – Es bringt uns, gerade in der Stadt, einander und der Natur ein kleines Stück näher. Ab 14 Uhr servieren wir Gemüsesuppe aus eigenem Anbau.

>OPEN SPACE
Hier entsteht eine Plattform für Veranstaltungen jeglicher Art, welche mit Eigenmotivation und Eigeninitiative stattfinden sollen. Der erste Schritt ist mit der Einrichtung einer kleinen mobilen Bühne bereits getan.

>Laura Palmer
Ein liebevoll eingerichteter Ort zum pausieren. In dem Café wird ab 14 Uhr Kaffee und Kuchen angeboten, während um 16 Uhr die offizielle Eröffnung stattfindet. Kommt und verweilt!

>NähPLATZ (Gewinner der Container-Tombola)
Ein Nähatelier, in dem mit fachkundiger Unterstützung eigene Nähprojekte umgesetzt, Workshops angeboten, Aufträge entgegengenommen, und selbst geschneiderte Kleidungsstücke zum Verkauf angeboten werden. Linda sucht übrigens noch Unterstützung um den Ausbau fertigzustellen! Mehr Infos unter http://po.st/naehplatz

>Pix.Cell.Lab
Ein aus dem Hannoveraner Visual Label „Pix.Cell“ hervorgegangenes Labor, das mit neuen Techniken in Bereichen audio-visueller Kunst experimentiert. Das Labor ist eine Kombination aus Computerarbeitsplätzen, Kommunikationsraum und Werkbereich.

>Holzkiste
Eine Werkstatt zum kreativen Arbeiten mit Holz. Michael und Helena laden zur Werkstattbegehung, und bauen heute mit Jung und Alt ab 14 Uhr kleine Wunschcontainer aus Schuhkartons und anderem Material.

>Open Ink (Gewinner des Ideen-Wettbewerbs)
Ein „Coworking Space“ für freischaffende Tätowierer und solche die es werden wollen. Ein Platz zum arbeiten, austauschen, Wissen weitergeben. Wir wollen Hürden rund ums Tätowieren abbauen!


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.