„Clubvisite – Hannover Live“: Stadt und Clubs bitten zu Wochenende mit Live-Musik

Alle Musikfans sollten sich das Wochenende 19./20. Oktober vormerken. Am Freitag und Sonnabend lässt sich in zehn hannoverschen Clubs Live-Musik quer durch alle Genres erleben. Mit dabeisind: Béi Chéz Heinz e.V., Café Lohengrin, , GUT e.V., Jazz Club Hannover, Jugendkirche – Lutherkirche, , Kulturzentrum , Musikzentrum Hannover und Pavillon.

Wie im vergangenen Jahr steht das Programm unterdem Titel "Clubvisite – Hannover Live". Der Schwerpunkt liegt erneut darauf, Bands ein Forum zu geben und an zwei Abenden die Vielfalt der Live-Musikszene in Hannover zu zeigen. Für die BesucherInnen ist es einegute Gelegenheit, die Clubs kennenzulernen.

Die Eintrittspreise sind von Club zu Club verschieden. Tickets gibt es bei allen teilnehmenden Clubs und deren üblichen Vorverkaufsstellen. In den meisten Clubs beginnt das Programm zwischen 19 und 20 Uhr, Live-Musik wird bis gegen Mitternacht gespielt. In einigen Clubs legen im Anschluss DJs bei Aftershowpartys auf. 

Auch in diesem Jahr sind wieder lokale Bands am Start, wie zum Beispiel das Duo Lutz+Stefan oder die neunköpfige Band Guacamole Aqui.

Mehr Informationen zum Programm und zu den teilnehmenden Locations sowie den Programmflyer zum Download gibt es ab Mitte September im Internet unter www.hannover.de/clubvisite.

Veranstalter von "Clubvisite – Hannover Live" sind die teilnehmenden Clubs mit Unterstützung der Landeshauptstadt Hannover.


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.