Let’s open doors and spaces – Für die Freiräume

Freiraum Demo Flyer

Demo: 22.09.2012 ab 14 Uhr augf dem Küchengartenplatz

Auszüge aus dem Aufruf zur Demo:

Wohnraum gilt in unserer Gesellschaft als Existenzgrundlage und fungiertals Basis unseres täglichen Lebens. Das „Dach über dem Kopf“ dient uns nicht nur als Rückzugs- und Schutzraum sowie Raum zur persönlichen Entfaltung, sondern gilt zudem als Notwendigkeit zur gesellschaftlichen Integration.

Gentrifizierung bezeichnet einen Prozess der Aufwertung und Kommerzialisierung eines Stadtteils. Im Mittelpunkt stehen Stadtviertel,die sich ehemals durch niedrige Mieten auszeichneten und folglich attraktiv für vielerlei Gruppen niedrigeren Einkommens waren. Oft entsteht in solchen Vierteln eine sehr lebendige unabhängige Kunst- undKulturszene, welche fortschreitend eine größere Attraktivität für zahlungskräftigere Mieter_innen hervorruft. Langfristig werden Stadtteile so profitorientiert durchgeplant und Wohnungen lediglich zu dem Zweck saniert, größere Gewinnspannen zu ermöglichen.

Für eine Gesellschaft ohne Leistungszwang, Konkurrenz und Wohnraum für alle.

Der komplette Aufruf ist unter folgender Adresse zu finden:

http://freiraumdemohannover.blogsport.de


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.