Polizei beschlagnahmt Drogen und rund 24 000 Euro Dealgeld

Polizeibeamte haben gestern Abend, gegen 23:00 Uhr einen 34 Jahre alten Mann in seiner Wohnung im hannoverschen Stadtteil Linden-Südfestgenommen und Drogen und Dealgeld beschlagnahmt.

Polizisten aus Garbsen waren dem 34 Jahre alten Mann aus Hannover aufgrund von Ermittlungen auf die Spur gekommen. Er steht im Verdacht über einen längeren Zeitraum mit Drogen gehandelt zu haben. Gestern gegen 23:00 Uhrdurchsuchten die Ermittler auf Anordnung des Amtsgerichtes Hannover dieWohnung des Tatverdächtigen und nahmen ihn fest. Die Beamten stellten insgesamt etwa 700 Gramm Kokain, 900 Gramm Marihuana, rund 24 000 Euro sogenanntes Dealgeld sowie diverse Verpackungsmaterialien bei der Durchsuchung sicher. Ein Haftrichter schickte den Mann heute Vormittag in Untersuchungshaft. /waß, hil


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.