Schwarzer Bär (Foto: © Thomas Finster)

Compagnie Fredeweß – Neuer Tanzabend „Schwarzer Bär“ ab 09. Oktober 2014

Schwarzer Bär (Foto: © Thomas Finster)
(Foto: © Thomas Finster)

Schwarzer Bär
Tanzstück von Hans Fredeweß und Natascha Hahn

Der „Schwarze Bär“ ist ein zentraler Platz in Hannover-Linden und steht für Diversität und pulsierendes Leben in der Stadt. Dieser urbane Raum und sein Rhythmus – geprägt von Menschen und Tieren, Autos und Radfahrern, Ampeln und Straßenbahnen – sind Inspiration für eine Choreografie zwischen Bewegung und Stillstand, zwischen Außen und Innen, zwischen Alltag und Kunst. Ausgehend von Aufnahmen des Platzes mittels einer HandyCam, greift der Tanz die visuellen und akustischen städtischen Rhythmen auf und transponiert sie in Körperrhythmen. In einer spannungsreichen Musikcollage treffen Geräusche des städtischen Raums auf Motive des Barockkomponisten Johann Pachelbel.

Premiere: 09. Oktober 2014, 20 Uhr, Tanzhaus im
Weitere Vorstellungen: 10., 11., 16., 17. und 18. Oktober 2014,
jeweils 20 Uhr, Tanzhaus im AhrbergViertel
Vorstellungen für geschlossene Gruppen auf Anfrage

Choreografie: Hans Fredeweß und Natascha Hahn
Tanz: Natascha Hahn, Shin Jung Park
Kostüme: Petra Laas/SaasouU
Dramaturgie: Sabine Göttel

Tickets: 13 € / 9 €
Reservierung: 0511 45001082; info@compagnie-fredewess.de
Vorverkauf: 0511 16 84 12 22; www.vvk-kuenstlerhaus.de/freietheaterhannover
Information: www.compagnie-fredewess.de

Schwarzer Bär wird gefördert von Land Niedersachsen, Stiftung Niedersachsen


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.