Lindener Gespräche in der Galerie Hellblick

Mit einer neuen Veranstaltungsreihe "Lindener Gespräche" geht die Galerie Hellblick in der Deisterstraße 70 in Linden-Süd an den Start.

Am Donnerstag, 23. Februar 2012 diskutieren Ingrid Wadepohl (stellv. Vorsitzende der SPD-Bezirksratsfraktion in Linden-Limmer), Olaf Zielke (Bündnis 90/Die Grünen – Linden-Limmer) und Dirk Machentanz (Fraktionsvorsitzender DIE LINKE. im Linden-Limmer)

"Wird Linden-Limmer von Heuschrecken erorbert? Neue Bauprojekte in Linden, Luxussanierungen auf Kosten der EinwohnerInnen in Linden-Limmer?"

Die Diskussion um "Gentrifizierung" des Stadtteils Linden-Limmer behrrscht zunehmend die Schlagzeilen. Im "Lindener Gespräch" wird über das tatsächliche Ausmaß von "Gentrifizierung", Mietsteigerungen und baulichen Veränderungen im Stadtteil diskutiert.

"Mit den "Lindener Gesprächen" wollen wir in der Galerie mit aktuellen aber auch grundsätzlichen Themen aufwarten", so Peter Holik,Galeriebetreiber in Linden-Süd, "das Thema Stadtentwicklung Linden-Limmer ist hochaktuell und wird uns sicherlich noch öfter beschäftigen."

Moderiert wird die Veranstaltung von dem Sozialsekretär Frank Pharao.

Veranstaltungsbeginn: 19.30 Uhr

Galerie Hellblick,
Deisterstraße 70
30449 Hannover

www.galerie-hellblick.de


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.